Ruder2er – der Glanz der alten Tage

 Nachdem die Aussenhaut bereits in neuem Glanz erstrahlt folgt nach der Sommersaison das Innenleben des Wanderruderbootes.

Arbeiten:

  • Demontage
  • Abziehen und Schleifen des Rumpfes und aller Einbauteile
  • Holzreparaturen
  • Reparaturen an den Rollsitzen
  • Lackieren
  • Montieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.