BB17 – Ballast ist Montiert

Letzte Woche habe ich den Ballast entschichtet. Um einen optimalen Korrosionsschutz zu erreichen habe ich die Oberfläche zunächst mit einem Winkelschleifen und diversen Schleifaufsätzen bearbeitet und die dicken, weichen alten Farbschichten abgetragen. Nach dieser Vorarbeit konnte ich den Ballast bei der Firma Beschichtungstechnik Nohl in Radolfzell Sandstrahlen. Jetzt war die Oberfläche extrem rauh und metallisch  blank. Sofort im Anschluss wurde eine Schicht Korrosionsschutzprimer aufgetragen um das Metall vor Oxidation zu schützen und die Optimale Haftung der später folgenden dickschichtigen Epoxydbeschichtung zu erreichen.

In den nächsten Tagen folgte die Montage des Ballastes, die Spachtel und Schleifarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

Bilder hier in der Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.