Dinghy – Aussenhaut abziehen

Zur Zeit bekommt ein kleines Dinghy neuen Glanz. Vor einigen Jahren bei der Yachtwerft Martin in Radolfzell gebaut, dient es als Beiboot für einen Bojenlieger. Mit diesem Bötchen wird die kurze Fahrt zur Boje sicherlich schon zum Genuss.

Die Aussenhaut über und unter der Wasserlinie wird vollständig abgezogen und neu aufgebaut Über Wasser mit Klarlack, Unter Wasser mit einer resistenten Schutzschicht. Innen ist der Lack in ausreichend gutem Zustand, so reicht es aus die Oberflächen nach anschleifen mit zwei Überholungsanstrichen (Klarlack) zu versehen.

Werden die der Sonne ausgesetzten Flächen regelmäßig bei Glanzverlust mit Überholungsanstrichen versehen, wird man die Beschichtung für erheblich längere Zeit nicht mehr abziehen müssen.

>Weitere Bilder in der Galerie<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.