Petteruti – Teakdeck Rettung (auf Zeit…)

Nach dem Erwerb dieser betagten Petteruti beauftragte uns der neue Eigner das Teakdeck bis zu einem umfangreicheren Refit eine gesellschaftsfähige Optik herzustellen. Bei einer ersten Inspektion der Oberfläche hatte ich Zweifel da der Lack als auch die Fugen in sehr schlechtem Zustand waren.

Abziehen der völlig verwitterten alten Beschichtung.

Nach dem Abziehen jedoch zeigte sich das Teakfurnier obwohl hauchdünn und an kleinen Stellen bereits durchgeschliffen in ansprechender Optik. Mit dem Aufgebrachten Hartholzlacköl von EPIFANES versuchen wir den ansehnlichen Zustand noch ein paar Jahre zu erhalten bis eine grössere Sanierung fällig wird.

Nach dem Beschichten mit EPIFANES Hartholzlacköl.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.