Boesch – Der Boden ist fertig, die montage des Motors steht an

Das Boeschboot ist wieder „Kielunten“ gedreht und die Beschichtungsarbeiten im Inneren sind fertig. in den letzten Tagen habe ich den Motor bei Bosch Service Singer in Rielasingen abgeholt. Inhaber Herr Singer legte den bis dahin leicht ölenden Motor durch den Tausch zweier Simmerringe wieder trocken. die Gelegenheit war günstig, wird ein Bootsmotor doch eher selten ausgebaut.

Mit dem Motor wird auch die Ruder- und Wellenanlage mit Welle, Stevenrohr, Stopfbuchse und Wellenbock wieder eingebaut.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.