Werkstatt News – USB-Dinghy gestestet

Gestern testeten wir das USB-Dinghy, unser hochgerüstetes Goat Island Skiff Derviat mit den neuen Decksverbreiterungen. Bei ca. 2 in Boen 3Bft. wird schon auf der Kante gesessen. Dank der bequemen Deckverbreiterung ist das nun sehr viel länger möglich. Ausserdem bekommt man das Körpergewicht deutlich weiter nach aussen. Sehr von Vorteil wenn alleine gesegelt wird. Der Gennaker könnte, zumindest mit zwei Personen gesegelt deutlich grösser ausfallen und um Ihn alleine zu händeln benötige ich noch einen Bergeschlauch. Nachdem diese Bilder gemacht waren stieg ich zu und wir drei Erwachsenen fanden gut Platz im Boot, selbst bei mehr Wind kann das Boot gut zu dritt gesegelt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.